GarnStories handgefärbte Wolle

GarnStories

Ich achte auf hohe Qualität bei der Auswahl der Wolle sowie auf Strahlkraft und Langlebigkeit der verwendeten Farben. In der Regel färbe ich auf Naturgarnen wie Schurwolle, Merino, Merino-Seide, Merino-Nylon und Mohair. 

Meine Färbungen sind reine Handarbeit. Die Farben werden von mir in mehreren Arbeitsschritten per Hand aufgetragen oder die Stränge in kleinen Chargen im Topf gefärbt. 

Es gibt keine Farbpartien. Bei den mehrfarbigen oder gesprenkelten Garnen trage ich die Farben nach dem Zufallsprinzip auf die Stränge auf, so dass kein Strang dem anderen hundertprozentig gleicht. Die Farbkomposition ist bei Strängen, die den gleichen Namen tragen, jedoch die dieselbe.

Die handgefärbte Wolle kann insbesondere bei den ersten Wäschen etwas ausbluten. Besonders bei der gemeinsamen Verarbeitung mit helleren Garnen sollten Sie dies beachten und die Maschenprobe vor Beginn der Verarbeitung kalt mit wenig Wollwaschmittel waschen. 

Parse Time: 0.443s